HNO / Allergologie in Berlin Charlottenburg

  • Diagnostik und Therapie von allergischen Erkrankungen im HNO-Bereich
  • Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung), Sublingual und subkutane Immuntherapie sowie Allergietablette
  • Rhinolight Lichttherapie zur Behandlung des „Heuschnupfens“

Rhinolight Lichttherapie

Die Rhinolight Lichttherapie bedeutet die Ausleuchtung bzw. Bestrahlung der Nasenschleimhaut mit einem speziell zusammengesetzten Licht aus 5% UV-B, 25% UV-A und 70% sichtbarem Licht.

Die Rhinolight Lichttherapie kann zusätzlich zur antiallergischen medikamentösen Therapie verabreicht werden, um die Wirkung zu steigern. Die Therapie kann auch selbstständig durchgeführt werden.

Die spezifische Zusammensetzung des Rhinolight vermindert die Symptome der allergischen Rhinitis wesentlich. Hierzu zählen Symptome wie Nasenlaufen, Niesreiz und Nasenjucken.

Die Therapie ist schmerzfrei und dauert nur wenige Minuten. Eine Befundbesserung kann bereits nach 2-3 Sitzungen erreicht werden.

Literatur zu Rhinolight:

  • Endonasal phototherapy with Rhinolight for the treatment of allergic rhinitis. Brehmer D. Expert Rev. Med. Devices 2010; 7(1): 21-26
  • Ultraviolet light phototherapy for allergic rhinitis. Kemeny L, Koreck A. J Photochem Photobiol B 2007; 87: 58-65

Ihr Team des HNO Zentrum am Kudamm, Allergologie Berlin Charlottenburg

zurück zur Leistungsübersicht